information literatur musik veranstaltungen hallo kinder!

 

Liebe Besucherinnen und Besucher dieser Website

 

 

Es ist August!

Ich stecke noch in meiner aufrittsfreien Sommerzeit.

Auftrittsfrei heisst aber sicher nicht arbeitsfrei, denn so richtig ungestört und zusammenhängend an Neuem arbeiten kann ich nur in diesen Monaten.

Ab Spätsommer/Herbst geht es dann für mich mit den Veranstaltungen weiter.

 

 

Im Moment laufen die Ausschreibungnen für zwei meinerzukünftigen Lesereisen.

 

 

Kanton Uri, Autorenlesungen November 2019

Veranstaltet durch die Kantonsbibliothek Uri  hier anmelden

 

 

 

Literatur aus 1. Hand, schule & kultur, Kanton Zürich  hier anmelden

 

 

 

   

 

 

Schulen der Kantone Bern und Aargau können Angebote von mir (Lesungsveranstaltungen und Workshops) über die Kulturorganisationen ERZ, Bildung und Kultur (Kt Bern) und Kultur macht Schule (Kt Aargau) buchen.

Zusätzlich zu den auf den zwei Plattformen aufgeführten Angeboten können auch alle früher aufgeführten Lesungs- und Workshop-Angebote von mir noch mit den Unterstützungskrediten gebucht werden. Dafür nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

Z. Bsp: Spatz und Schwein, Sprachspiele, Projektwochen massgeschneidert, Bücher zum Leben erwecken (zu allen meiner Werke). kultur macht schule

 

Sehen Sie auch bereits durchgeführte Projektwochen

 

 

 

 

Dies ist eine neue Rezension zu meinem Buch "Hanna und Leo - Von einem anderen Stern":

 

 

Brigitte Schär, Hanna und Leo - von einem anderen Stern, Baeschlin Verlag Glarus 2018
Die Autorin Brigitte Schär hatte Sprachen und Literatur studiert und ist heute freiberuflich Kunstschaffende, sie ist in diversen (Schul-)Projekten tätig. Sie veröffentlichte bisher zahlreiche und mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Erwachsenenbücher.
Ihr Jugendbuch Hanna und Leo erzählt auf 100 leicht zu lesenden Seiten von zwei Teenagern, die sich im Wartezimmer ihrer PsychotherapeutInnen kennen lernen. Die Geschichte ist aus der Perspektive des hochbegabten Mädchens Hanna erzählt. Den LeserInnen werden auf authentische und jugendgerechte Art die Erfahrungen der beiden jungen Menschen beschrieben. Beide erleben sich anders als ihr Umfeld, haben sozial und auch emotional einige Hürden zu nehmen. Der Junge, Leo, ist eher zurückgezogen, hat schwere Zeiten von sozialem Ausschluss, familiären Belastungen und Entwicklung von Tics hinter sich. Er ist ein begeisterter Programmierer und auch Gamer.
Hanna lebt in einer gesunden Familie, wird jedoch schulisch zur Minderleisterin und findet keine beste Freundin. Ihre Begabungen sind auf intellektueller aber auch emotionaler Ebene. Beide Heranwachsenden machen sich nicht nur Gedanken um sich, sondern auch um die Welt und die Zukunft und setzen sich für die Umwelt und Nachhaltigkeit ein.
Das Buch beschreibt einfühlsam und gut nachvollziehbar, welche Schwierigkeiten hochbegabte Kinder erleben können und was ihnen helfen kann, sich anzunehmen, selbstbewusst und stark und glücklich zu werden. Das Thema, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden und Eigenes zu entwickeln, steht im Zentrum. Verwoben in die Geschichte der schulischen und persönlichen Entwicklungen der beiden ist die erste Liebe, die die beiden füreinander entdecken.
Abgerundet wird das Buch mit einem Nachwort des Psychologen und Lerntherapeuten Rolf Nyfeler und einer breiten Adress-Sammlung für Eltern.
Sabina Varga Hell

 

In P&E - Psychologie & Erziehung, Mai 2019

(Schweizerische Vereinigung von Kinder und Jugendpsychologie)

 

Weitere Informtionen und Rezensionen zum Buch

 

 

 

Das Video zum Jubiläum "10 Jahre Schreibzeit Schweiz" ist auf Youtube veröffentlicht.


Es ist aus meinem Auftritt am Jubiläumsfest von Schreibzeit Schweiz im März 2019 entstanden. Ich habe eine Auswahl von Texten junger Schreibtalente (von 8-17 Jahren) vertont, gesprochen und gesungen. 
Das Video dauert 35 Minuten. In einem ersten Teil stelle ich das Projekt Schreibzeit Schweiz vor, den Schreibwettberb, das Schreibcamp und die 4 Bücher (bei 4.52). Bei 6.18 beginnt die eigentliche Performance.

 

 

 

 

 

 

Das Jahr schreitet voran. Die Halbzeit ist längst vorüber.

Hier haben Sie einen Einblick in die bisherigen Stationen meines Berufs-Jahres 2019, von Januar 19 an.

 

Bitte Bild anklicken.

 

 

 

Und wie immer gilt ganz generell: Sollten Sie Interesse an einer Veranstaltung mit mir haben, so nehmen Sie doch bitte persönlich mit mir Kontakt auf. (Sehen Sie dazu unter "Kontakt")

Ich freue mich über jede Anfrage und komme gern, wohin auch immer :-)

 

 

 

Und ja, bitte, sehen Sie sich auf meiner Website um. Sie ist sehr reichhaltig und stets aktuell.

Sie finden bestimmt, wonach Sie suchen. Und noch viel mehr.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin einen beschwingten und kraftvollen Sommer

und grüsse Sie alle herzlich

 

 

Ihre

 

 

Mein Schreibsommer 2019

 

 

 

 

 

Und das ist das Archiv diese Newsseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

startseite |  kontakt |  suchen  |  download  |  bestellung  |  impressum  |  english  |  français