aktuell information musik veranstaltungen hallo kinder!
inszenierungen übersetzungen pressespiegel auszeichnungen bestellung

 

 

 

Das Mädchen Domino und der Junge Damian kennen sich seit dem Kindergarten. Sie sind beste Freunde. Gemeinsam haben sie begonnen, Fundgegenstände zu sammeln und diesen in Forscherheften nachzuspüren.

Eines Tages ist die Truhe mit den Schätzen, die sie im Wald versteckt haben, weg.

Domino und Damian sind sehr traurig, dass sie alle ihre Schätze verloren haben, dafür aber finden sie eine geheimnisvolle, verlassene Villa, die voll von spannenden Gegenständen ist.

Besonders der Keller hat es Domino und Damian angetan. Und so werden die beiden Kinder Kellerarchäologen und beginnen systematisch, die Schätze im Keller in ihren Logbüchern zu katalogisieren.

Als Damian mit seiner Familie ins Ausland zieht, sehr weit weg, auf einen anderen Kontinenten, bleiben die beiden doch in Verbindung. Damian hilft aus der Ferne, so gut er kann. Per Mail und Skype.

Da macht Domino in "ihrem" Keller eine unglaubliche Entdeckung. Sie trifft auf ein seltsam sprechendes Wesen, das sogar in ihren Träumen auftaucht.


Genre: Abenteuer, Freundschaft, rätselhafte Wesen, Monster
Autor/Autorin: Brigitte Schär
Illustration: Andrea Caprez

SJW (Schweizerisiches Jugendschriftenwerk)
ISBN: 978-3-7269-0668-9


Zum Selberlesen ab 9 Jahren

In Schulveranstaltungen ab 7 Jahren möglich. Stufenübergreifend auch 1.- 6. Klasse

 

 

Dies ist ein interessanter Artikel über das SJWder heutigen Zeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine inszenierte multimediale Lesung (Erzählung, Bildprojektionen, Videoeinspielungen udn Songs) zu diesem Werk wurden an den Solothurner Literaturtagen in zwei grossen Bühnenveranstaltungen uraufgeführt.  Als Grossveranstaltung für 10 Schulklassen (inkl dem Making of, von der ersten Idee bis zum gedruckten Werk) und als Aufführung im Stadttheater Solothurn (Dominos Geheimnis und andere Geschichten und Lieder von Zwergen, Spatzen und Schweinen).

 

Dieses anwechslungsreiche und auch sehr lehrreiche Programm wird in Schulen als 60 minütiges Programm dargeboten.

 

 

_______________________________________________________________________________________

 

 

Aus dem Blog http://kijubi.blogspot.ch von Kijubi

Kinder- und Jugendabteilung der Zentralbibliothek Solothurn.

 

 

 

Dominos Geheimnis

 

 

Brigitte Schär stellte ihr neues SJW Dominos Geheimnis vor. Sie erzählte von Domino, der Keller-Archäologin, und ihrer Begegnung mit dem seltsamen Wesen, das sie Biest nennt. Wir hörten die Stimmen, sahen das Prasseln der Fackeln, schauten Domino über die Schulter, während sie mit ihrem besten Freund mailt, rätselhafte Pakete öffnet und ihre Funde fein säuberlich in numerierten Logbüchern dokumentiert.

 

 

 

 

Und weil Brigitte Schär auch eine Sängerin ist - man hört es schon beim Erzählen gut - lieferte sie gleich die passenden Songs zum Buch nach. Beim Fackel-Rock machten die Kinder so begeistert mit, dass es ihn zum

Schluss nochmals als Zugabe gab.

 

Davor wurden wir noch mit einem multimedial aufbereiteten Einblick in die Entstehung eines SJW-Heftes überrascht: vom ersten Entwurf bis hin zum fertig gedruckten, abgepackten und verschnürten Endprodukt. Dabei erfuhren wir, dass auch die Texte von Schriftstellerinnen nicht von Anfang an perfekt sind ("Das Kind ist zu brav"), sondern noch (mehrmals) korrigiert werden - genau wie in der Schule!

 

"Für Kinder, die gerne forschen und Geheimnisse ergründen ist das eine unglaublich spannende, ausgezeichnet komponierte Geschichte, mit einem offenen Schluss, der zum Weiterspinnen der Geschichte und Weiterrätseln einlädt. Es war eine grossartige Veranstaltung."

aus der Rückmeldung einer Lehrerin nach der Vorstellung an den Solothurner Literaturtagen 2015

 

______________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

Rezension Basler Biechergugge, 02-2015

 

  Kellerschätze

                     

 

 

 

 

 

 

 

Making of

Und hier erhalten Sie einen Teil-Einblick in den Entstehungsprozess von "Dominos Geheimnis".

Dieses "Making of" ist Teil des Schul-Lesungsprogramms zu diesem Werk.

 

 

 

 

Hier, in meinem Estrichschreibzimmer habe ich die Geschichte geschrieben.

 

 

 

Die Verlegerin Margrit Schmid und ich besprechen den Text.

 

 

 

Der Illustrator Andrea Caprez hat sich an seine Arbeit gemacht.

 

 

 

 

Das sind der Illustrator Andrea Caprez und ich.

 

 

 

In der Zwischenzeit ist die Arbeit stark voran geschritte. Das Heft ist gedruckt.

Ich habe alles dokumentiert (so wie Domino und Damian das ja auch tun).

Und ich werde euch hier bald die vollständige Entstehung des ganzen Heftes zeigen.

 

 

 

 

 

Ich wollte beim Druck dabei sein, damit ich darüber berichten kann.

 

 

 

 

Alles wird erst eingerichtet und klar gemacht.

 

 

 

Auf zwei solcher Maschinen wurde Dominos Geheimnis gedruckt.

 

Jetzt warten die Stapel aufs ausgerüstet werden: schneiden, falten, zusammenklammern.

 

 

 

 

 

 

etc.

 

Wie genau es in den Buchdruckereien zu- und hergeht ist auf der Kinderseite "Hallo KInder" dokumentiert.

Da wird gerade "Dinosaurier im Mond" gedruckt.

Link zur Kinderseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
 

 

   

 

 

 

   

 

   
zum seitenanfang
startseite |  kontakt |  suchen  |  download  |  bestellung  |  impressum  |  english  |  français